Ja, wir waren wieder in Südfrankreich, ja und es gibt Ecken in diesem Land die ich bis vor einem Monat noch nicht kannte. Nach der üblichen Tour über Nancy-Cotes du Rhone-Marseilles ging es weiter Richtung Westen in das noch sehr beschauliche Roussillon. Diese Region rund um Perpignan ist ein Teil Catalaniens und die spanischen Einflüsse sind nicht zu übersehen. “Hola”!

Auf dem Rückweg entdeckten wir im Landesinneren das Zentralmassiv, in der die die wunderbar verwunschene Gegend Auvergne mit ihren typisch grasgrünen Vulkanhügeln liegt. Und da werden sie angebaut die kleinen, besonders schmackhaften Puy-Linsen. Die dort ansässige deftige Küche verarbeitet diese zu leckeren Eintöpfen mit  Lyoner oder als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Mein Urlaubstip in diesem Jahr:

Linsensalat mit gebratenen Garnelen und Petite faiblesse Sauvignon blanc (8,90 €)

Foto: D. Ehses