Urlaubsmitbringsel

Urlaubsmitbringsel

Urlaubserinnerungen in Flasche und Papier!

(Titel-Foto: R. Hartmann)

 

(Niolon mit Blick auf Marseille; Foto: D. Ehses)

(Marseille Centre Ville; Foto: D. Ehses)

Auf unserer diesjährigen Tour entlang des französischen Mittelmeers von Marseille bis Perpignan blieben viele kulinarische Erinnerungen hängen. Aber auch der provenzalische Duft sollte tiefer gefestigt werden. Lecker-aromatische Tomaten, duftender Lavendel, salzige Austern und Meeresschnecken, fruchtiger Rosé, Olivenhaine, Zitronenbäume…….und vieles mehr, all diese Gerüche hätte ich gerne “eingetuppert” und mit nach Hause gebracht.

Diese Aromaeindrücke waren nahezu vergessen, bis ich letzte Woche in einem französischen Feinkostkatalog blätterte und sie sah: SAVON DE MARSEILLE!…..bähmm: Die muss ich haben! Die Erinnerung an Südfrankreich kommt zurück.

Zack, Zack bestellt: Nun liegen und duften sie in meinem Laden: Seifen von Fer  a Cheval mit leckeren Aromen von Honig, Mandel, Mandarine, Meer, Feigenblättern, Oliven und Lavendel.

Südfranzösischer Urlaub im Badezimmer für 5,90/13,90 €

 

Auvergne meets Gascogne

Ja, wir waren wieder in Südfrankreich, ja und es gibt Ecken in diesem Land die ich bis vor einem Monat noch nicht kannte. Nach der üblichen Tour über Nancy-Cotes du Rhone-Marseilles ging es weiter Richtung Westen in das noch sehr beschauliche Roussillon. Diese Region rund um Perpignan ist ein Teil Catalaniens und die spanischen Einflüsse sind nicht zu übersehen. “Hola”!

Auf dem Rückweg entdeckten wir im Landesinneren das Zentralmassiv, in der die die wunderbar verwunschene Gegend Auvergne mit ihren typisch grasgrünen Vulkanhügeln liegt. Und da werden sie angebaut die kleinen, besonders schmackhaften Puy-Linsen. Die dort ansässige deftige Küche verarbeitet diese zu leckeren Eintöpfen mit  Lyoner oder als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Mein Urlaubstip in diesem Jahr:

Linsensalat mit gebratenen Garnelen und Petite faiblesse Sauvignon blanc (8,90 €)

Foto: D. Ehses

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produktschulung

Nun ist es wieder soweit, Südfrankreich wartet auf mich. Wir werden über die Cotes du Rhone (natürlich Fortbildung) an die Cotes Bleue, östlich von Marseille ans Mittelmeer fahren. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen meine Mitarbeiterinnen vorstellen, die mich in den nächsten 3 Wochen vertreten werden.

 

 

 

 

 

Mareike, Michelle und Bryony bei der Produktschulung

Ostern

Unser internationales Ostersortiment ist jetzt komplett:

  • gefüllte Schokoladeneier von Berger (mit und ohne Alkohol)
  • Nougathasen, Trüffelnester und Schlappohrenhasen von Berger (Österreich)
  • Nougat-Ei von Favarger (Schweiz)
  • knusprige Schokoladeneier im Eierkarton von Majani (Italien)
  • Trüffeleier von Prestat (England)

OsternDagmar

 

 

 

 

 

 

 

 

Weinhandlung Lassak, Magdeburg

(Foto: Dagmar Ehses)

Der Lokalheld: Gin aus Loburg

Gin aus Loburg, Tonic aus Berlin

Gin, bekannt aus den 80er Jahren, damals ein unscheinbares Party-Getränk wird zum Hipster-Getränk in Berlin, Hamburg und London und etabliert sich in der feinen Gesellschaft. Gin, das ist die Spirituose, dessen Aromen von Erdbeere, Rosenblätter, Gurke bis hin zu Zitronenschale reichen und in Ländern wie Deutschland, Spanien oder Schottland hergestellt wird. Aber auch „Von um die Ecke“ kommt diese Spirituose, nämlich aus Magdeburg oder Loburg. Der letzt genannte Gin ist fein mit Orangenschale und Wacholder abgestimmt und wird stilecht mit dem weichen, zurückhaltenden Tonic aus dem Hause Thomas Henry aus Berlin gemixt.

gin_tonic